Mögliche Besetzungen von Jazz Time

Trio - alle guten Dinge sind drei

Piano, Kontrabass, Schlagzeug oder Saxophon, Gitarre, Kontrabass (und je nach Wunsch auch Gesang) stellen zwei beliebte Möglichkeiten dar. Ein Trio passt zu jedem Anlass, ob schmissige Tanzmusik oder dezente Klänge im Hintergrund.

Quartett - quadratisch, praktisch, gut

Piano, Kontrabass, Schlagzeug, Gitarre oder Saxophon, Klavier, Kontrabass, Schlagzeug (und je nach Wunsch auch Gesang) - die klassische JazzCombo. Auch ein Quartett passt zu jedem Anlass, kann aber im Vergleich zum Trio ein noch breiteres Klang- und Liederspektrum abdecken.

Quintett - unsere Standardbesetzung

Piano, Kontrabass, Schlagzeug, Gitarre und Saxophon (und je nach Wunsch auch Gesang). Mit dieser vielseitigen Besetzung kann natürlich ein immens breites Spektrum an verschieden Stilen, bzw. Klangrichtungen realisiert werden, das keine Wünsche mehr offen lässt.

Duo - die kompakte Lösung

Piano und Kontrabass, Gitarre und Kontrabass oder Saxophon und Gitarre (und auf Wunsch auch Gesang) - klein und kompakt. Ideal für eine stilvolle Hintergrundmusik der besonderen Art. Hier spielen wir meist sanfte Balladen aber auch spritzige Swingnummern.

Solo - die Minimalbesetzung

Solo-Piano. Vorwiegend für eine stilvolle und dezente Hintergrundmusik, meist ruhigere Stücke (Balladen, Swing, Bossa,...). Hier sitzt unser Pianist an Klavier, Flügel oder E-Piano (je nach Räumlichkeit) und spielt jazzige Bar-Piano Musik - und singt auf Wunsch auch dazu.


Individuell - die maßgeschneiderte Formation

Die langjährige wiederholte Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern bei Gigs, Sessions, Konzerten, im Studium, etc. macht es möglich: Stellen sie sich Ihre Wunschformation zusammen, so dass sie für den jeweiligen Anlass genau das Richtige haben. Sie können z. B. aufbauend auf einem Trio aus den folgenden Instrumenten wählen: Gitarre, Saxophon, Trompete, Violine, weiblicher Gesang, Vibraphon, etc. Ist Ihr Wunschinstrument hier nicht aufgeführt, so dürfte es für uns in der Regel kein Problem sein, dieses für Ihre Veranstaltung zu organisieren - es sei denn, es handelt sich um äußerst exotische wie etwa die südostasiatische Hirtengambe.


Technik - was wir brauchen

Das Einzige, was Sie organisieren sollten, ist eine ganz normale Steckdose. Den Rest überlassen Sie uns. Je nach Größe des Raumes bzw. der Bühne bringen wir unsere eigene passende Beschallungsanlage mit - oder benutzen nach Absprache auch eine bereits vorhandene. Wie auch immer, Sie können unbesorgt sein, die Lautstärke passen wir den Gegebenheiten und Wünschen an.

Sofern sie über ein einigermaßen gestimmtes Klavier, oder noch besser: einen Flügel verfügen, können wir selbigen mitbenutzen und unser E-Piano zu Hause lassen. Was den Platz angeht, so sind wir auch hier recht flexibel. Natürlich versteht es sich von selbst, dass wir mit einer sechs-köpfigen Truppe etwas mehr Raum benötigen als zu dritt.

Um die geeignete Beschallung und Besetzung zu finden, ist in der Regel ein persönliches Gespräch der schnellste und unkomplizierteste Weg. Sie können uns jederzeit und unverbindlich auf dem von Ihnen gewünschten Wege kontaktieren.

nach oben